Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


A. AGB für Onlinekäufe

B. AGB für die VIBär-Karte

C. AGB für Geschenkgutscheine




A. AGB für Onlinekäufe

§1 Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

§2 Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Build a Bear Deutschland GmbH.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Du kannst unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Deine Eingaben vor Absenden Deiner verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Du die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt. Durch Anklicken des Bestellbuttons gibst Du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Deiner Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Deine Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 2-4 Werktagen annehmen.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden dir die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB kannst Du jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen.

§3 Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfährst du bei den Angeboten. Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Onlinebestellung ist leider nicht möglich.

§4 Bezahlung

In unserem Shop stehen Dir die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir dir unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte
Die Belastung deiner Kreditkarte erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir die Ware an dich versenden.

Paypal
Du bezahlst den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Du musst grundsätzlich dort registriert sein bzw. dich erst registrieren, mit deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhältst du beim Bestellvorgang.

§5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§6 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamierst du solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nimmst bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Deine gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere deine Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Du hilfst uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

§7 Gewährleistung und Garantie

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen findest du jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

Kundendienst: Unser Kundendienst ist über die E-Mailadresse wie folgt zu erreichen: baerenpost@buildabear.de

 

B. AGB für die VIBär-Karte

Du kannst deine eigene VIBär-Karte auf deinen Antrag erwerben, wenn du mindestens 12 Jahre alt bist. Anderenfalls benötigen wir das Einverständnis deines Aufsichtsberechtigten. Die VIBär-Karte ist kostenlos. Du kannst sie ausschließlich bei Build-A-Bear Workshop® (nachfolgend: Build-A-Bear Deutschland GmbH) in Deutschland einsetzen. Mit Erwerb der VIBär-Karte nimmst du an unserem Bären-Bonusprogramm teil.

§1 Unterschrift, Sorgfalt, Abhandenkommen

Sobald du deine VIBär-Karte erhalten hast, musst du diese unterschreiben und sorgfältig aufbewahren. Im Falle des Abhandenkommens der VIBär-Karte musst du dich unverzüglich bei der Build-A-Bear Deutschland GmbH melden oder die Karte online sperren. Die Build-A-Bear Deutschland GmbH haftet nicht für die missbräuchliche Nutzung Verwendung der Karte vor der wirksamen Sperrung.

§2 Leistungen

Mit Erhalt der VIBär-Karte kannst du ihre bärigen Vorteile nutzen:

  • Bonusprogramm: Für jeden angefangenen Euro Umsatz gibt es einen Bonuspunkt („Bärentaler“) für dein Kundenkonto. Bei 100 Bärentalern bekommst du € 5 Rabatt auf deinen nächsten Einkauf in einem unserer Stores (keine Barauszahlung möglich. Verrechnung an der Kasse im Store).
  • Guthaben: Es kann in jedem unserer Stores bis zu insgesamt € 200 auf deine VIBär-Karte eingezahlt werden (Nennung der Kundennummer und Vor- und Nachname des Karteninhabers erforderlich). Anschließend kannst du mit deiner VIBär-Karte bargeldlos in unseren Stores (keine Barauszahlung möglich. Verrechnung an der Kasse im Store) einkaufen.
  • Begrüßungs-Geschenk: 20 Bärentaler, die deinem Kundenkonto automatisch gutgeschrieben werden.
  • Mit der VIBär-Karte kannst du außerdem über BÄRsondere Angebote und Aktionen informiert werden.

§3 Vertragslaufzeit / Kündigung

Die VIBär-Karte ist unbefristet gültig, bis der Kartenvertrag wirksam gekündigt wird. Der Vertrag kann von dir bzw. deinem Aufsichtsberechtigten jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende schriftlich gekündigt werden. Dein bis dahin erworbenes Bonus-Guthaben (Bärentaler) wird zum Vertragsende abgerechnet. Neue Bärentaler kannst du nach Ende der Vertragslaufzeit nicht mehr sammeln. Du kannst dein Bonus-Guthaben bis 12 Monate nach Ende der Vertragslaufzeit einlösen, wenn du die dafür erforderliche Punktezahl (100 Bärentaler) bis zum Vertragsende erreicht hast. Wenn du weniger als 100 Bärentaler gesammelt hast oder Restpunkte bestehen, verfallen diese automatisch. Ein Umtausch in Bargeld ist nicht möglich. Wenn du ein Guthaben auf deiner VIBär-Karte eingezahlt hast, gilt: Die VIBär-Karte bekommt nach Ende der Vertragslaufzeit die Funktion eines Geschenkgutscheins. Insbesondere ist er ab dem Datum der letzten Nutzung 5 Jahre lang gültig. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund (z.B. Ladendiebstahl) bleibt unberührt.

§4 Eigentum / keine Übertragbarkeit

Die VIBär-Karte ist Eigentum der Build a Bear Deutschland GmbH und ist auf Verlangen herauszugeben. Sie ist ausschließlich für deinen Gebrauch als VIBär-Karteninhaber bestimmt und ist nicht übertragbar. Die Build-A-Bear Deutschland GmbH behält sich stichprobenartige Kontrollen deiner Identität als Karteninhaber vor, bei denen du dich durch geeignete Ausweispapiere persönlich zu legitimieren hast.

§5 Änderungen der AGB

Diese AGB (insbesondere die Leistungen) können von Build a Bear Deutschland GmbH jederzeit geändert werden. Änderungen werden dir schriftlich oder per E-Mail zuvor mitgeteilt. Solltest du nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich widersprechen oder die VIBär-Karte nach Zugang der Änderungsmitteilung weiter benutzen, gelten die Änderungen als von dir anerkannt. Wir weisen dich darauf in der Änderungsmitteilung gesondert hin.

§6 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Der VIBär-Kartenvertrag unterliegt deutschem Recht. Soweit gesetzlich zulässig, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Stuttgart.

 

C. AGB für Geschenkgutscheine

Diese Karte wird erstmalig aufgeladen in jedem Build-A-Bear Workshop® Store in Deutschland mit einem Wert zwischen 20€ und 200€ beim Kauf des Gutscheins im Online-Shop unter www.build-a-bear.de mit den vorgegebenen Werten.

Anschließend kann sie in allen Build-A-Bear Workshop® Stores in Deutschland gegen Ware eingelöst werden. Eine Einlösung im Online-Shop ist aktuell nicht möglich.

Das (Rest-) Guthaben wird nicht verzinst und nicht in bar ausgezahlt.

Die Neuaufladung der Karte mit einem Wert zwischen 20€ und 200€ ist in jedem Build-A-Bear Workshop® Store in Deutschland möglich.

Die Karte ist ab dem Datum der letzten Nutzung 5 Jahre lang gültig. Nach Ablauf dieser Frist verliert sie ihre Gültigkeit ohne weitere Benachrichtigung. Ein eventuelles Restguthaben geht verloren.

Bei Verlust, Entwendung, unbefugter Nutzung oder Unlesbarkeit der Karte übernimmt die Build a Bear Deutschland GmbH keine Haftung.

Die Build a Bear Deutschland GmbH behält sich vor, eine Zahlung mit dieser Karte im Einzelfall abzulehnen, wenn die Zahlung aufgrund einer technischen Störung nicht möglich ist.

Zudem behält sie sich vor, diese Geschäftsbedingungen ohne Ankündigung zu ändern.

Stand: